• Weitergedacht

    Die neue Qualität des Reisens

    Das 2016 in Betrieb genommene T2-Satellitengebäude steht für umfassenden ­Passagierkomfort und funktionale Effizienz. Faszinierende Architektur und ein facettenreiches Gastronomie- und Einzel­handelsangebot garantieren höchste Aufenthalts­qualität in Deutschlands erstem »Midfield-Terminal«. 

    Mehr Informationen

  • Weitergedacht

    Digitale Services am Airport

    Digitalisierung am Flughafen bedeutet, Angebote zu entwickeln und bereitzustellen, die auf die individuellen Bedürfnisse der Passagiere, Geschäftspartner und Besucher zugeschnitten sind. Mit innovativen Services entlang der gesamten Reisekette erhöht der Flughafen München die Qualität seiner Leistungen und begegnet so den Herausforderungen der digitalen Transformation.

    Mehr Informationen

  • Weitergedacht

    Jobmaschine Flughafen

    Der Flughafen München ist eine der größten Arbeitsstätten Bayerns. Fast 600 Unternehmen bieten am Campus einen Mix verschiedener Produkte und Dienstleistungen an. So entsteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Arbeitnehmern. Entsprechend groß ist die Bandbreite unterschiedlicher beruflicher Tätigkeiten und Qualifikationen.

    Mehr Informationen

  • Weitergedacht

    Flughafen wird CO2-neutral

    Als erster deutscher Flughafen wird der Münchner Airport bis 2030 CO2-neutral betrieben. Dieses ambitionierte Ziel zum Klimaschutz sieht vor, dass der Flughafen die ihm direkt zurechenbaren CO2-Emissionen durch eine breite Palette technischer Maßnahmen bis zum Jahr 2030 um 60 Prozent reduziert.

    Mehr Informationen

WEITERDENKEN

Der Flughafen München feiert 2017 Jubiläum. Vor 25 Jahren ist er von Riem ins Erdinger Moos gezogen. Heute ist er ein Drehkreuz mit weltweiten Verbindungen und wichtiger Standortfaktor für die Menschen und Unternehmen in der Region.


Diese Erfolgsgeschichte soll sich langfristig fortsetzen. Dafür schaffen wir bereits heute die Voraussetzungen. Der Bericht 2016 beschreibt konkrete Projekte, Entwicklungen und Planungen der Gegenwart für die Zukunft. Er zeigt, wie wir am Flughafen München WEITERDENKEN.

Brief der Geschäftsführung

2016 war erneut ein außerordentlich erfolgreiches Geschäftsjahr für den Flughafen München. Der Konzernumsatz legte mit knapp 1,4 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr um neun Prozent zu. ...

Strategie und Management

Die Unternehmensstrategie des Flughafens München ist auf nachhaltige Wertschöpfung ausgerichtet. Das Unternehmen setzt zahlreiche Maßnahmen um, damit möglichst alle Anspruchsgruppen profitieren und der Flughafen seine internationale Spitzenposition behaupten kann.
 

Leistungsportfolio

Alle Leistungen für Fluggesellschaften aus einer Hand und ein umfangreiches Angebot aus Einzelhandel, Gastronomie und Services: Der Flughafen München ist mit seinem Leistungsportfolio sehr vielfältig aufgestellt. Die Qualität und Zuverlässigkeit der Produkte und Dienstleistungen und die Erfüllung der Kundenbedürfnisse stehen dabei stets im Mittelpunkt des unternehmerischen Handelns.

Arbeitswelt und Gesellschaft

»Verbindung leben« heißt für den Flughafen: die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Unternehmen, zwischen Nachbarn und Flughafen zu festigen und mit Inhalten zu füllen. »Verbindung leben« heißt auch: offen miteinander kommunizieren, voneinander profitieren. Damit wird der Airport zum starken Partner für eine starke Region und schafft die Basis für engagierte Mitarbeiter, die den langfristigen Erfolg des Unternehmens sichern.

Umwelt und Klimaschutz

Eine große Verkehrsinfrastruktur hat naturgemäß auch negative Auswirkungen auf die Umwelt. Deshalb verfolgt der Flughafen München ein ebenso ambitioniertes wie innovatives Umweltschutzprogramm, das weit über gesetzliche Vorgaben oder Branchenstandards hinausgeht. Seine Vorreiterrolle baut er noch weiter aus: München wird bis 2030 Deutschlands erster klimaneutral betriebener Airport.

Servicefunktionen im Online Bericht

Kennzahlenvergleich

Downloadcenter