Personalstrategie

Employer Value Proposition: das gegenseitige Leistungsversprechen

Welche Faktoren machen den Flughafen München zu einem der attraktivsten Arbeitgeber der Region? Antworten darauf liefert das Arbeitgeberversprechen, das sich aus der Markenpositionierung des Unternehmens ableitet. Es zeigt auf, wie sich der Flughafen München Konzern im Wettbewerb um die Talente auf dem Arbeitsmarkt positioniert.

Konkrete Ziele im Personalmanagement

Übergeordnete Zielsetzung Ausgangslage/Herausforderung Maßnahmen und Erfolge
Personalbedarf decken
  • Personalbedarf im Flughafen München Konzern 2012 – 2017: circa 2.500 neue Mitarbeiter (je 50 Prozent neue Stellen und Ersatzbedarf), vor allem IT, Engineering, Gebäudemanagement, Safety, Einzelhandel, Gastronomie, Sicherheit 
  • Zeitgemäßes Ausbildungsangebot 
  • Über 1.500 neue Stellen bis Ende 2016 
  • Zehn Jahre Bachelor Luftverkehrsmanagement (seit 2006 50 Absolventen bei der FMG)
Effizienz steigern
  • Krankenstand als wichtiger Faktor für mehr Effizienz 
  • Gestaltung effizienter Beschäftigungsbedingungen
  • Intensivierung arbeitsmedizinischer Leistungen und betriebliches Gesundheitsmanagement 
  • Jährliche Überprüfung der tariflichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen auf Optimierungspotenzial 
  • Stärkere Einbindung der Tochtergesellschaften in die Personalmanagementprozesse und das Kennzahlen-Reporting der FMG
Arbeitgeberattraktivität erhöhen
  • Umkämpfter Arbeitsmarkt 
  • Demografischer Wandel 
  • Sehr niedrige Arbeitslosenquoten in den Landkreisen Erding und Freising 
  • Attraktive Arbeitsbedingungen 
  • Chancengleichheit ermöglichen und sicherstellen
  • Rekord-Prämie für das im Jahr 2015 erwirtschaftete FMG-Ergebnis 
  • Reduzierung des Anteils der Leiharbeitnehmer in der Tochter AeroGround auf maximal fünf Prozent 
  • Erhöhung des Frauenanteils in der Geschäftsführung
Exzellente Führung etablieren
  • Führung als entscheidender Indikator für Mitarbeiterbindung sowie zur Erreichung der Unternehmensziele 
  • Komplexer werdende Anforderungen an Führungskräfte
  • Mitarbeitergespräche 
  • Leadership-Excellence-Programm: 
    • Neue Schulungsmodule, zum Beispiel »Leben der neuen Premium- Servicekultur« und »Future Airport« 
    • Hohe Teilnehmerzahlen

Weitsichtige Personalpolitik

Der Flughafen München legt Wert auf eine Personalpolitik, die sowohl den Menschen als auch die betriebliche Zukunft im Blick hat. Deshalb orientiert sich das langfristig ausgerichtete Personalkonzept an der aktuellen Geschäftssituation, der Unternehmensstrategie, sowie an gesellschaftlichen Megatrends wie demografischer Wandel, Diversity, Individualisierung, Mobilität, Gesundheit oder Bildung. Die Personalstrategie legt wichtige Ziele für das Personalmanagement fest, die jährlich überprüft und bei Bedarf angepasst werden.

Das Arbeitgeberversprechen

  • Faszination Flughafen
    Der Flughafen ist in seiner Vielfalt mit einer kleinen Stadt vergleichbar – gemeinsam erfüllen alle Beschäftigten am Campus diese »Airport City« tagtäglich mit Leben.
  • Spannende Herausforderungen
    Vielfältig, interdisziplinär und abwechslungsreich ist das Arbeitsumfeld am Flughafen München – hier gibt es Perspektiven für nahezu alle Berufsgruppen
  • Flughafenfamilie
    Mitarbeiter aus vielen Nationen arbeiten im Flughafen München Konzern – das Unternehmen funktioniert so gut, weil alle Mitglieder der Flughafenfamilie als Team agieren.
  • Verlässliche Verbindung
    Der Flughafen trägt gegenüber seinen Mitarbeitern eine besondere Verantwortung – neben wirtschaftlichem Erfolg zählen auch die Interessen der Mitarbeiter im ganzen Konzern.